Is your toothpaste damaging your veneers?

Beschädigt Ihre Zahnpasta Ihre Veneers?

March 14, 2020Janet Vazquez

Wenn Sie dies lesen, stehen die Chancen gut, dass Sie Veneers, Kronen, Implantate oder Komposit-Bondings haben! (oder Sie kennen jemanden, der das tut)!

Zahnbehandlungen durchführen zu lassen ist nicht billig, es kann ziemlich kostspielig sein, und es ist etwas, wofür die Leute jahrelang hart arbeiten, um es sich leisten zu können, und wenn Sie etwas besitzen, für das Sie hart gearbeitet haben, etwas, das ziemlich viel gekostet hat Penny, es ist möglicherweise etwas, um das Sie sich besonders kümmern werden.

Wenn Sie ausgegangen sind und ein luxuriöses Auto gekauft haben, nehmen wir an, Sie sind morgen ausgegangen und haben sich einen brandneuen Porsche gekauft! Würden Sie zu Ihrer billigsten Autowaschanlage in Ihrer Nähe gehen und ihnen erlauben, die glänzende neue Lackierung mit großen, grobkörnigen Bürsten voller Kies und Steine ​​zu schrubben? Verdammt, das würdest du nicht! Oder würden Sie sie ihre fiesen Chemikalien über Ihr frisches neues Lederinterieur sprühen lassen? Ich bezweifle es sehr!

Die Pflege Ihrer zahnärztlichen Arbeit sollte ähnlich sein, aus dem einfachen Grund, dass Sie wahrscheinlich viel Geld in die Arbeit investiert haben, die Sie geleistet haben – und auch sie ist, wie alles andere, anfällig für Verschleiß oder möglicherweise durch unsachgemäße Pflege beschädigt werden.

Was ist die beste Zahnpasta für Veneers, Kronen oder Kompositverklebungen?

Nicht abrasive Zahnpasten

Ihre neue, glänzende Zahnarbeit ist wie jede andere empfindliche, glatt bearbeitete Oberfläche, und wenn Sie diese glatte Oberfläche mit etwas Scheuern schrubben, werden Sie bald viele kleine Kratzer finden.

Wenn Sie gerade ein 10.000-Pfund-Badezimmer mit feinstem Porzellan in Ihr Haus einbauen würden, würden Sie dann einen Scheuerschwamm für dieses Porzellan verwenden? die Chancen stehen gut, Sie würden nicht! Halten Sie also die Finger von scharfen, scheuernden Zahnpasten!

Diese scharfen, scheuernden Zahnpasten fordern ihren Tribut von Ihren Furnieren, sie erzeugen mit der Zeit viele kleine Rillen, und diese kleinen Rillen ziehen all die stark verfärbenden Partikel an, die sich von Lebensmitteln und Getränken wie Kaffee, Rotwein und Currys lösen usw. und dies wird Ihre Furniere stumpf machen!

Zahnpasten mit hohem Fluoridgehalt

Fluorid ist ein wesentlicher Bestandteil, wenn es darum geht, diese Nasher sauber zu halten! Fluorid ist ein natürliches Mineral, das in Zähnen und Knochen vorkommt und für den Schutz des Zahnschmelzes von entscheidender Bedeutung ist. EIN

Bei der Entmineralisierung (Entmineralisierung ist, wenn sich das saure Nebenprodukt von Plaque vom Zahnschmelz abnutzt) geht Fluorid aus dem Zahnschmelz verloren, wodurch der Zahnschmelz anfällig für Karies wird. Das Fluorid in der Zahnpasta trägt dazu bei, den natürlichen Mineralgehalt im Zahnschmelz wiederherzustellen und bietet einen wirksamen Schutz vor Karies, Beschädigung und Karies.

Können meine Veneers, Kronen oder Composite-Bondings abfärben?

Kurz gesagt, ja.

Wenn Sie Ihre Furniere nicht richtig pflegen, werden sie anfällig für Flecken. Es passiert vielleicht nicht über Nacht, aber durch den ständigen Missbrauch des Rauchens oder das Trinken von dunklen Flüssigkeiten wie Kaffee, Tee, Rotwein oder farbstoffreichen Lebensmitteln wie Currys, Beeren, Saucen auf Tomatenbasis, Sojasaucen usw. werden Ihre Zähne schließlich verfärben Zeit, also versuchen Sie am besten, solche Dinge auf ein Minimum zu beschränken.

Abgesehen davon, dass die zahnärztliche Arbeit ihren „Glanz“ verliert, ist es möglich, dass Sie die Verfärbung Ihrer Zähne verstärken und beschleunigen, wenn Sie nicht die richtige Zahnpasta verwenden. Wenn Ihre Zahnpasta, wie oben erwähnt, abrasiv ist, entstehen winzige Rillen & Kratzer, die all diese verfärbenden Speisen und Getränke für längere Zeit beherbergen.

Kann ich Zahnaufhellungs-Zahnpasta auf meinen Veneers, Kronen oder Komposit-Bondings verwenden?

Absolut nicht! Nun, Sie könnten, aber Sie würden Ihrer neuen zahnärztlichen Arbeit überhaupt nichts Gutes tun, Sie würden das komplette Gegenteil tun, was möglicherweise Schäden verursacht und möglicherweise zu einer leichteren Verfärbung führt!

Zahnaufhellungsprodukte können für normale Zähne unbedenklich sein, aber die Inhaltsstoffe, die üblicherweise in „aufhellenden“ Zahnpasten zu finden sind, wie Wasserstoffperoxid und Natriumbikarbonat, kratzen an der dünnen Oberfläche von Veneers, und wie Sie oben erfahren haben, ist dies sehr schlecht für Ihre Furniere!

Ist Venneir Zahnpasta sicher in der Anwendung?

Venneir ist ein Ein-Produkt-Unternehmen, wie Sie vielleicht anhand des Firmennamens erkennen können. Das Unternehmen wurde daher gegründet und um den einzigen Zweck herum aufgebaut, eine spezielle Zahnpasta zu entwickeln, die für die Verwendung bei zahnärztlichen Arbeiten geeignet ist, ohne aggressive Inhaltsstoffe zu enthalten, die möglicherweise Schäden verursachen könnten.

Venneir verbrachte Jahre mit der Erforschung der Mundpflege und arbeitete mit einer Reihe von Zahnärzten aus dem Vereinigten Königreich zusammen, um ihre Formel zu perfektionieren, und im Gegensatz zu anderen Zahnpastaherstellern basiert ihr Produkt ausschließlich auf der Verwendung bei zahnärztlichen Arbeiten, insbesondere Veneers, Kronen, Implantaten und Bondings. haben daher all ihre Zeit, ihr Geld und ihre Forschung darauf verwendet, die Spezialzahnpasta bis ins kleinste Detail herzustellen!

Venneir® am beliebtesten

Von Zahnärzten zugelassen, sichere Inhaltsstoffe

Weitere Artikel

Kommentare (0)

Es gibt noch keine Kommentare. Sei der Erste, der einen Beitrag schreibt!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen